Spoken Word Gala: Poetry Slam am Bundesweiten Vorlesetag

Standard

In der Wolfsburger Zentralbibliothek stand der Bundesweite Vorlesetag am 18. November in diesem Jahr ganz im Zeichen der „Subkultur“, wenn man ein Poetry Slam im Gegensatz zur „Hochkultur“ einmal so bezeichnen will. „Hochkultur“ als Beschreibung gerade auch der Art von Veranstaltungen, die man mit Bibliotheken in Verbindung bringt – ob das nun zum größten Teil ein Klischee ist oder nicht.

Vier deutschlandweit bekannte Slammer, Josefine Berkholz, Dominik Bartels, Frank Klötgen und Jan Egge Seddelies, boten ein cirka 90minütiges Programm, das für viele der über 100 Gäste und auch für das Bibliotheksteam etwas völlig Neuartiges darstellte.

Spontane, sehr nah am Leben inszenierte Poesie und dazu eine völlig lockere und entspannte Atmosphäre mit ganz und gar unkomplizierten Künstlern. Die individuellen und aktuellen Texte und der spannende, regelrecht Feuer versprühende Vortrag von Berkholz, Bartels, Klötgen und Seddelies ließen einen manchmal sogar das Atmen vergessen.

Wiederholung ist garantiert. Ich weiss gar nicht, ob wir überhaupt bis zum nächsten Vorlesetag warten sollten / können…

Uwe Nüstedt

FrankKlötgen

FrankKlötgen

Jan Egge Seddelies, Dominik Bartels und Josefine Berkholz (v. l. n. r.)

Jan Egge Seddelies, Dominik Bartels und Josefine Berkholz (v. l. n. r.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s